logo500

informiert begleitet unterstutzt blau

Wir sind Gesundheitsdienstleister und sind auch in diesen Zeiten für Sie da!

Im Zuge des 4. Lockdowns finden jedoch wieder vermehrt Angebote online statt. 

Für alle Vor-Ort-Angebote gilt der 2-Meter-Abstand und die 2,5G-Regel (geimpft, genesen oder PCR-getestet). Ausnahme: Akutfälle nach telefonischer Absprache. Für Vor-Ort-Geburtsvorbereitungskurse sowie Schwangerenturnen ist auch für Geimpfte/Genesene ein aktueller PCR-Test notwendig.

Weiters besteht FFP2-Masken-Pflicht. Für Schwangere reicht ein Mund-Nasen-Schutz. Mit aktuellem PCR-Test ist es möglich, beim Turnen die Maske abzunehmen.

Wir bitten Sie, sich für alle Angebote anzumelden.

Eine Übersicht über unsere Online-Angebote sowie weitere Covid-19-Informationen finden Sie hier   pfeile drei weiter blau


Wir freuen uns auf Ihren Besuch, online oder vor Ort!

Weihnachts-Öffnungszeiten

Von Donnerstag, 23. Dezember 2021, 13Uhr bis Sonntag, 2. Jänner 2022, ist unser Zentrum geschlossen.

Das Team des Hebammenzentrums wünscht Frohe Weihnachten und freut sich auf ein Wiedersehen im Neuen Jahr!

Onlinekurs GEBURTSVORBEREITUNG - freie Plätze - Montag, 06.12.+13.12. - 18:30-21:30 Uhr

GEBURTSVORBEREITUNG (ONLINE)


Abenteuer Geburt: Geburtsbeginn, Phasen der Geburt, Geburtsschmerz, Wochenbett, Zeit nach der Geburt

ONLINE-KURS FÜR PAARE
mit Hebamme Monika Osazuwa

KOSTEN

€ 150,- (€ 135,- für Mitgl.)

 

pfeile drei weiter blau

BABYPFLEGE INTENSIV - freie Plätze - Freitag, 10.12.2021 - 18:00-21:00 Uhr

BABYPFLEGE INTENSIV


Wickeln, Anziehen, Baden - so pflegen Sie Ihr Baby auf liebevolle Art und Weise!

WORKSHOP
mit Hebamme Ulrike Ploil

KOSTEN

€ 40,- (€ 80,- für Paare)

 

pfeile drei weiter blau

Pinard´sches Hörrohr

Mit dem Hörrohr hochen - eine Anleitung

Um die kindlichen Herztöne mit dem Hörrohr abzuhören, wird der Bauch zuerst abgetastet, um die Lage des Babys festzustellen und seinen Rücken zu lokalisieren. Dort, wo der Rücken des Kindes liegt, ist das Herz (und somit der Herzschlag) der Bauchdecke am nächsten und kann am deutlichsten wahrgenommen werden.

 

pfeile drei weiter blau

Hörrohrhorchen
BIPoC-Babytreff

BIPoC-Babytreff

Offene Gruppe für schwarze und indigene Frauen bzw. Women of Color mit ihren Babys, geleitet von einer schwarzen Hebamme.

 

donnerstags, 12:00 - 13:30 Uhr, € 5,-/Person
mit Hebamme Laura Holder

START: 13.1.2022

pfeile drei weiter blau

bunte Pölster
Geburt erzählen

Geburt erzählen

Auf die Geburt unserer Tochter hatte ich mich intensiv vorbereitet. Mein Plan war, die Geburt unter Hypnose zu erleben. So hatte ich mich letztlich trotz großer Bedenken zu Beginn meiner Schwangerschaft für eine Hausgeburt entschieden. Bei uns zu Hause fühlte ich mich einfach sicherer als in einem Krankenhaus, in dem unsere Hebamme und eventuell sogar mein Partner mich aufgrund bestehender Corona-Richtlinien nicht hätten begleiten dürfen.

pfeile drei weiter blau

Hände massieren den Rücken
Rezept: Mandel-Energiebällchen

Mandel-Energiebällchen

Die Energiebällchen eignen sich besonders für das Wochenbett, als gesunder Snack während des Stillens und für zwischendurch. Damit können Mütter ihren Heißhunger auf Süßes stillen und sich trotzdem ausgewogen ernähren.

 

pfeile drei weiter blau

Bild von Energiekugerln
Kostenlose Hebammenbetreuung in der Schwangerschaft

Pilotinnenprojekt (PIP) - Hebammen betreuen Sie kostenlos während Ihrer Schwangerschaft

Vorrangig für Frauen/Paare, bei denen zusätzliche Bedürfnisse vorliegen (sozial, finanziell, medizinisch…), bieten wir kostenlose Schwangerenbetreuung durch Hebammen an. Die Betreuung umfasst bis zu vier Kontakte mit einer Hebamme in der Schwangerschaft, nach der Geburt sind ein bis zwei Hausbesuche mit der Hebamme möglich. Die Hebamme klärt über Schwangerschaft, Geburt, Versorgung im Wochenbett und Stillen auf, macht Vorsorgeuntersuchungen und hat Zeit für Ihre Fragen, Sorgen und Ängste. Empfehlenswert ist, sich zusätzlich eine Hebamme zur Wochenbettbetreuung zu organisieren.

 

pfeile drei weiter blau

Bild von Hebamme die im Zuge des Pilotinnenprojekts schwangere Frau betreut
Wie beruhige ich mein Baby?

Wie beruhige ich mein Baby

Reden, streicheln, tragen, wiegen, singen, brummen, dem Partner geben, das Baby hinlegen, sich mit dem Baby hinlegen.
Sicher ist, dass das Beruhigen auch über Ihren Körper vermittelt wird. Es ist anzunehmen, dass sich so die Entspannung überträgt, über Ihre Stimme, die Tonlage, den weichen Bauch, auf dem das Baby liegt, die weichen Hände, die das Baby streicheln.

 

pfeile drei weiter blau

Bild von Baby an Schulter der Mutter

informiert begleitet unterstutzt blau

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.