MUTTER-KIND-PASS BERATUNG

Im Rahmen des Mutter-Kind-Passes gibt es zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche die Möglichkeit einer kostenlosen Hebammenberatung.

 

In einem einstündigen Gespräch können Sie sich von der Hebamme zu Fragen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Baby beraten lassen, z.B.:

  • Wie kann ich mich am besten auf die Geburt vorbereiten?
  • Soll ich einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen?
  • Wie ist es mit Sport, wie mit der Ernährung in der Schwangerschaft?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten nach der Geburt gibt es, wie finde ich eine Hebamme zur Betreuung nach der Geburt?
  • Welche Anschaffungen fürs Baby sind notwendig / sinnvoll?
  • Ich habe gehört, dass…
  • Ich habe Sorge, dass...
  • ...


Im Hebammenzentrum bieten wir die Mutter-Kind-Pass-Beratung nach telefonischer Anmeldung an.

 

DIE BERATUNG IST KOSTENLOS.

 

Bei Hebammen ohne entsprechenden Kassenvertrag sind € 50,- vorzuschießen, die die Krankenkassen zur Gänze rückerstatten. Die Mutter-Kind-Pass-Beratung inkludiert eine anonyme Erhebung von Evaluierungsdaten.

Wenn Sie das Beratungsgespräch mit einer bestimmten Hebamme führen möchten (z.B. als Kennenlerngespräch für eine eventuelle Nachbetreuung im Wochenbett), können Sie die Hebamme ihrer Wahl auch direkt kontaktieren. Welche Hebammen die Mutter-Kind-Pass-Beratung anbieten, sehen Sie auf unserer Homepage. Wir können Ihnen im Hebammenzentrum als Familienberatungsstelle auch kostenlose Beratungstermine nach telefonischer Voranmeldung unabhängig von der Schwangerschaftswoche anbieten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KOSTENLOS

HEBAMMENBERATUNG

pfeile drei weiter blau

Verein freier Hebammen
Lazarettgasse 8/1B/1, 1090 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 408 80 22

Empfang: Mo, Di, Do: 9-13 / Mi: 9-13 und 14-17
vereinbarte Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten
freie-hebammen[at]hebammenzentrum.at

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen