logo500

informiert begleitet unterstutzt blau

BERATUNG DURCH FRÜHFÖRDERINNEN

Eltern werden bringt eine Menge Veränderungen mit sich. Nicht nur vom Kind werden einige Entwicklungsmeilensteine abverlangt, sondern auch das Hineinwachsen als Elternteil kommt hinzu.
Viele Verunsicherungen können sich breit machen, und oftmals hört man ganz verschiedenen Meinungen und verliert sich selbst in den unterschiedlichen Standpunkten.

In unseren Beratungen gibt es Raum für alle Arten von Unsicherheiten und Gefühlen des Eltern-Seins.
Unser Ziel ist es, dass sich Eltern oder andere Bezugspersonen wieder kompetent und handlungsfähig fühlen.

In den Beratungseinheiten kann es zum Beispiel um folgende Themen gehen:

  • Entwicklungsschritte
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • Sorgen um die kindliche Entwicklung
  • Fragen zum Gestalten des Familienalltags
  • herausfordernde Verhaltensweisen von Kindern
  • Geschwisterrivalität
  • ...

Falls nach der Beratungseinheit noch Fragen offen bleiben, helfen wir gerne, passende Unterstützungsangebote zu finden.

Maga. Barbara Fritsche, Sonder- und Heilpädagogin, und Sandra Heimberger, BA, Sozialpädagogin, sind akademische Frühförderinnen und Familienbegleiterinnen und unterstützen und begleiten Familien seit vielen Jahren.

 

Anmeldung

Bei Interesse an einer Beratung durch eine Frühförderin bitte um

Terminvereinbaung im Hebammenzentrum  pfeile drei weiter blau

 

Kosten

kostenlos, Spenden erbeten  pfeile drei weiter blau



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.