ACEKI BABY SHIATSU® / SHōNISHIN

Allgemeines zu aceki BabyShiatsu

BabyShiatsu kommt aus Japan und beruht auf dem aus der TCM bekannten Meridiansystem. Die westliche Theorie der kindlichen Entwicklung wird mit dem östlichen Verständnis der energetischen Entwicklung der Meridiane verbunden. Babys werden in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung begleitet. Die sanfte Behandlung wirkt sich positiv auf die Eltern-Kind-Bindung aus und stärkt das Immunsystem des Babys.

Kosten

Einzelbehandlung in meinen Räumlichkeiten: € 50,-
Einzelbehandlung bei Ihnen zu Hause: € 90,-
Gruppenkurs auf Anfrage

Allgemeines zu Shōnishin

Shōnishin (jap. shoni - Kleinkind; shin - Akupunkturnadel) ist eine speziell für Kinder entwickelte Form der Akupunktur aus Japan. Anders als bei der klassischen Akupunktur verwendet man keine Nadeln bei der Behandlung, sondern man arbeitet mit Streich-, Klopf-, Druck- und Vibrationstechniken, was von den Babys als angenehm empfunden wird.
Bei folgenden Indikationen wird Shōnishin angewandt: Verdauungsprobleme, Koliken, Schlafstörungen, Trinkschwäche, motorische Unruhe, Säuglingsasymmetrie (sogenanntes KISS-Syndrom), Entwicklungsverzögerung, Infektanfälligkeit und bei Schreibabys

Kosten

Behandlung in meinen Räumlichkeiten: € 40,-
Behandlung bei Ihnen zu Hause: € 90,-

Anmeldung

Carina Steinkelner-Haider bietet diese beiden Behandlungsformen an. Anmeldungen und nähere Informationen unter 0699/119 486 92 oder carina[at]ei-sprung.at.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

KURSE NACH DER GEBURT

BABYMASSAGE

pfeile drei weiter blau

footer1

Lazarettgasse 8/1B/1, 1090 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 408 80 22

© 2019 Hebammenzentrum

footer2

Mo, Di, Do: 9-13 / Mi: 9-13 und 14-17
freie-hebammen[at]hebammenzentrum.at
Verein freier Hebammen

footer3

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen