MENTORINNEN-PROGRAMM

ZUR QUALITÄTSSICHERUNG FÜR HAUSGEBURTSHEBAMMEN

Durch die Begleitung sollen Hebammen zur Hausgeburtshilfe ermuntert werden.
Ziel ist die Kompetenzsteigerung junger Hebammen zur Förderung normal verlaufender Schwangerschaften und Geburten und damit auch von Hausgeburten.

 

Die Teilnahme am Programm ist verpflichtend für Hebammen, die:

 

  • bereits Mitglied im Verein sind und planen, mit der Hausgeburtshilfe zu beginnen ODER
  • bereits Hausgeburten betreuen und Mitglied im Verein werden möchten.

 

DAS PROGRAMM UMFASST

  • einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten
  • 10 - 12 Treffen zwischen der Mentorin und der betreuten Hebamme
  • mindestens 10 Hausgeburten müssen betreut werden

 

Die Teilnahmegebühr beträgt €1000,-. Das Programm wird vom ÖHG mit 60 Pflichtfortbildungspunkten anerkannt.

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist das offene Gespräch. Mentorin und betreute Hebamme besprechen alle Frauen am Anfang der Betreuung, bei Beginn der Rufbereitschaft und nach der Beendigung der Betreuung.

 

DIE MENTORIN

  • begleitet und betreut die Hebamme intervisorisch
  • gibt Empfehlungen (z.B. bezüglich Annahme oder Ablehnung von Betreuungen)
  • bespricht mit der betreuten Hebamme Dokumentation und Aufzeichnungen
  • unterstützt die Hebamme bei der Psychohygiene
  • verantwortet ihre Empfehlungen und Vorschläge und bedenkt die Auswirkungen
  • In dringenden Situationen besteht für die betreute Hebamme die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme mit der Mentorin.

 

 DIE BETREUTE HEBAMME

  • ist für ihr Vorgehen und ihre Entscheidungen eigenverantwortlich, da sie eine diplomierte Hebamme ist
  • berücksichtigt Empfehlungen der Mentorin (z.B. bezüglich Annahme oder Ablehnung von Betreuungen)
  • nimmt an den Fallsupervisionen im Hebammenzentrum teil.

 

Image

Nach Absolvierung des Programms und gemeinsamem Abschlussgespräch erhält die betreute Hebamme ein Zertifikat.

 

BEI INTERESSE:

MAIL AN DAS HEBAMMENZENTRUM 

pfeile drei weiter rot
Image

 

Lazarettgasse 8/1B/1, 1090 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 408 80 22

 

 

Mo, Di, Do: 9-13 Uhr / Mi: 9-13 und 14-17 Uhr
Mail: freie-hebammen[at]hebammenzentrum.at

 

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen