BUCHBESPRECHUNG

„Verhüten ohne Hormone
Alternativen zu Pille & Co”

Nach neun Monaten Schwangerschaft, in denen Verhütung nicht notwendig war, wird das Thema Verhütung kurze Zeit nach der Geburt wieder aktuell.

 

Während der Stillzeit suchen Frauen oft Alternativen zu hormonellen Verhütungsmethoden, von denen einige Präparate Auswirkungen auf die Milchproduktion haben können. Das Buch richtet sich nicht explizit an Frauen nach der Geburt (dieser Lebensphase ist ein kurzes Kapitel gewidmet), sondern an alle Frauen, die ohne Hormone verhüten möchten.

 

Die Autorin, naturheilkundliche Frauenärztin mit eigener Praxis in Deutschland, beschreibt nach Einführung in die weibliche Anatomie und Physiologie umfangreich und leicht verständlich alle (und das sind erstaunlich viele) zur Zeit auf dem (deutschen) Markt existierenden nichthormonellen Verhütungsmethoden: Kupferspirale (mit kurzem Exkurs zur Hormonspirale); Barrieremethoden (Diaphragma, Portiokappe, Kondom, Femidom,…), chemische Verhütungsmittel (Spermizide & Spermiostatika), natürliche Familienplanung (Sensiplan, Kalendermethode, Verhütungscomputer…), Sterilisation bei Mann und Frau und Coitus interruptus. Zusätzliche Kapitel sind kosmobiologische Empfängnisplanungsmöglichkeiten, Nachverhütung sowie Verhütung in besonderen Lebensphasen (nach der Geburt, Wechseljahre, diskrete Verhütung in komplizierten Lebenssituationen,…) gewidmet.

 

Beim Lesen merkt man, dass der Autorin das Thema sehr am Herzen liegt und dass sie wirklich viel Erfahrung damit hat, persönliche als auch als Ärztin. Von ihr stammen auch die Grafiken im Buch.

 

Gut verständlich geschrieben, wertschätzend, ganz nah an der Lebensrealität von Frauen, immer wieder auch zum Schmunzeln, mit der einzigen Einschränkung, dass sich das Buch z.B. bezüglich rechtlicher Situation, Beratungseinrichtungen oder Kostenübernahme durch die Krankenkasse nicht auf Österreich übertragen lässt.

Die Lektüre kann meines Erachtens gut helfen, die für sich passende Methode zu finden und gut vorbereitet in die Frauenarztpraxis zu gehen. „Nur wenn eine Frau alle Optionen kennt, kann sie die wählen, die zu ihrer Lebenssituation wirklich passt“.

 

 

Buch Cover Verhüten ohne Hormone

Lazarettgasse 8/1B/1, 1090 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 408 80 22

© 2019 Hebammenzentrum

Mo, Di, Do: 9-13 / Mi: 9-13 und 14-17
freie-hebammen[at]hebammenzentrum.at
Verein freier Hebammen

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen